Melanzani (Auberginen) Rezepte

Melanzani oder Auberginen können auf viele verschiedene Arten zubereitet werden und sind eine schmackhafte Gemüsesorte. Auf dieser Seite präsentieren wir Ihnen einige Melanzani bzw. Auberginen Rezepte. Einfach stöbern und nachkochen!

Melanzani oder auch als Aubergine bekannt, ist kulinarisch gesehen ein richtiger Leckerbissen und verfügt über kaum Kalorien, ist jedoch enorm gesund. Ob gegrillt, gebraten, gefüllt oder püriert, für zahlreiche Personen ist die Melanzani der Inbegriff der Mittelmeerküche.

Beim Kauf der sogenannten Eierfrüchte sollte sich die Schale als fest, glatt und glänzend erweisen. Das Fruchtfleisch sollte nach dem Anschnitt weiß aussehen, wobei braune Flecken auf eine zu lange Lagerung hinweisen.

Im Kühlschrank hält sich die Melanzani circa 5 Tage. Die Frucht sollte man stets garen, da so der feine Eigengeschmack zutage tritt. Rohe und unreife Melanzani können zudem den Stoff Solanin beinhalten, der Magenprobleme verursachen kann.

Die Früchte bestehen größtenteils aus Wasser und sind daher kalorienarm. Beim Braten allerdings saugen sie sich leicht mit Fett voll, daher am besten nur wenig Öl verwenden. Melanzani enthalten viel Kalium, Vitamin C sowie Antioxidantien, die dem Körper vor schädlichen Stoffen schützen.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben