Moussaka Rezept - griechischer Auberginen Auflauf - vegetarisch

Moussaka Rezept
Moussaka Rezept. Aus dem neuen Buch "Die schlanke Küche" Foto: Ulrike Köb
Das griechische Nationalgericht Moussaka, diesmal aber vegetarisch, sehr leicht und fettarm zubereitet. So gut kann die leichte Küche schmecken! Ein herrliches, vegetarisches Moussaka Rezept.

Zutaten für Portionen

  • 1 kg Aubergine Melanzani 1 cm dicke Scheiben
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln fein gehackt
  • 6 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 1/4 TL Zimt
  • Muskat
  • 1/2 Koriander gemahlen
  • 2 kleine Dosen Tomaten gewürfelt
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Oregano
  • 2 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 g Pinienkerne
  • 400 g Kartoffeln mehlig
  • 1 Ei
  • 100 g Joghurt 1% Fett
  • 30 g Schafskäse Feta, fein gerieben

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Ein großes Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Auberginenscheiben nebeneinander darauflegen, leicht salzen, mit 1/2 EL Olivenöl bestreichen und im vorgeheizten Backofen insgesamt 20 Minuten garen.
  3. Nach 10 Minuten einmal umdrehen.
  4. In einer gusseisernen oder beschichteten Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen, Zwiebeln darin zuerst glasig dünsten, dann unter Rühren goldgelb braten.
  5. Knoblauch, Zimt, Muskat und Koriander untermischen, kurz anrösten. Tomaten, Thymian, Oregano und Honig dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. 12 Minuten lang zu einer dicken Soße einkochen, dabei ab und zu umrühren.
  6. Pinienkerne in einer trockenen Pfanne unter Rühren kurz anrösten und grob hacken.
  7. Kartoffeln in der Schale weich dämpfen, abziehen, durch die Kartoffelpresse drücken. Kartoffeln, Ei, Joghurt und Schafskäse vermischen.
  8. Die Masse mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.
  9. Auf dem Boden einer feuerfesten Form etwas Tomatensoße verstreichen, darauf eine Schicht Auberginen geben, mit gerösteten Pinienkernen bestreuen, mit Tomatensoße bestreichen. In dieser Reihenfolge fortfahren.
  10. Zum Schluss die Kartoffelmasse auf der Moussaka verstreichen.
  11. Moussaka im vorgeheizten Ofen 40 Minuten backen.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

5 von 5 Sternen

Deine Meinung ist uns wichtig! 1 Bewertungen hat dieser Beitrag bereits erhalten. Bewertung abgeben



Weitere interessante Artikel