Tomatensuppe mit Burrata

Lecker, leicht, mediterran. Das sind drei Worte, die unser leckeres Rezept für Tomatensuppe mit Burrata beschreiben. Dieses Gericht ist so einfach zuzubereiten und erfordert nur wenige Zutaten, was es zu einer perfekten Mahlzeit für stressige Abende unter der Woche macht. Die Tomaten verleihen der Suppe eine schöne Süße, die durch die Cremigkeit der Burrata ergänzt wird. Köstlich! Probiere dieses Rezept heute Abend aus und genieße eine köstliche, gesunde Mahlzeit, die der ganzen Familie schmecken wird.

Tomatensuppe mit Burrata © issgesund
Tomatensuppe mit Burrata © issgesund

Was ist Burrata fragst du dich? Dies ist eine Käsesorte, die aus Apulien, Italien, stammt. Sie wird aus einer Mischung aus Mozzarella und Sahne hergestellt und normalerweise frisch serviert. Der Name "Burrata" kommt vom italienischen Wort für "gebuttert", was sich auf die weiche, buttrige Konsistenz des Käses bezieht. Burrata wird in der Regel mit Brot oder gegrilltem Gemüse gegessen, kann aber auch für eine Vielzahl von Rezepten verwendet werden. 

Zutaten für Portionen

  • 1 kg frische Tomaten oder ganze Tomaten aus der Dose
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Stück Zwiebel weiß
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 2 TL Tomatenmark
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 4 Messerspitzen Thymian getrocknet
  • 1 Bund frischer Basilikum
  • 3 Messerspitzen Oregano getrocknet
  • 4 Packungen Burrata
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung (45 Minuten)

  1. Die Tomaten am Stielansatz kreuzweise mit einem Messer einritzen und in eine große Schüssel legen. Diese anschließend mit kochendem Wasser aus dem Wasserkocher übergießen, sodass alle Tomaten mit heißem Wasser bedeckt sind. 10 Minuten ruhen lassen und anschließend die Haut abschälen und den grünen Stielansatz an der Oberseite der Tomate vorsichtig entfernen. Danach die Tomaten halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Zwiebeln schälen und kleinhacken sowie den Knoblauch fein schneiden. Alles zusammen mit Olivenöl und dem Tomatenmark in einem Suppentopf für 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, bis alles leicht braun ist. Die geschälten Tomaten in kleine Stück schneiden und hinzugeben und ebenso unter ständigen rühren kurz anbraten.
  3. Nun die Gemüsebrühe sowie Thymian, Basilikumblätter und Oregano hinzugeben und für 15 Minuten köcheln lassen.
  4. Nach der Kochzeit die Suppe mit einem Pürierstab zu einer gleichmäßigen Konsistenz verarbeiten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen.
  5. Burrata aus der Packung nehmen, abtropfen lassen, je ein ganzes Stück Burrata in die Mitte der Suppenschüssel platzieren und auf der Oberseite leicht einschneiden. Die heiße Suppe vorsichtig hinzugießen und mit Olivenöl und Basilikumblättern verfeinern.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel