Klare Rindssuppe im Druckkochtopf

Klare Rindssuppe aus dem Schnellkochtopf
Klare Rindssuppe aus dem Schnellkochtopf © ISSGesund.at
Diese köstliche Rindssuppe mit kräftiger Farbe ist in insgesamt etwa 40 Minuten zubereitet. Ohne Suppenwürfel oder anderen Zusätzen, also richtig gesund und trotzdem geschmacksintensiv.

Zutaten für Liter

  • 6-8 Suppenknochen vom Rind
  • 1 Markknochen vom Rind
  • 300 g Suppenfleisch vom Rind
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Wacholderbeeren
  • frische Kräuter (Rosmarin, Thymian, Salbei, etc.)
  • etwas Salz
  • etwas Öl

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und halbieren.
  2. Das Suppengemüse putzen und halbieren.
  3. Im Schnellkochtopf etwas Öl erhitzen.
  4. Die Zwiebelhälften mit der Schnittfläche nach unten scharf anbraten und gut bräunen.
  5. Die Knochen beigeben und bei sehr starker Hitze anrösten bis diese eine dunkle Bräunung aufweisen.
  6. Während des Bräunens immer schwenken, dass nichts anbrennt.
  7. In einem Wasserkocher ca. 2 Liter Wasser zum Kochen bringen.
  8. Etwa 200 ml kochendes Wasser in den Druckkochtopf gießen.
  9. Durch Umrühren die Bräunung vom Topfboden lösen.
  10. Das restliche heiße Wasser aufgießen.
  11. Das Gemüse, Kräuter und Gewürze beigeben, salzen.
  12. Die Suppe aufkochen lassen und den Schaum abschöpfen.
  13. Den Deckel nach Anleitung schließen.
  14. Den Schnellkochtopf nach Anleitung ankochen bis die Automatik schließt.
  15. 40 Minuten auf Stufe 2 kochen (höhere Druckstufe).
  16. Abdampfen und abseihen.
  17. Das Fleisch klein schneiden und mit dem Gemüse beiseite stellen.
  18. Die Suppe mit Einlage servieren.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

4.5 von 5 Sternen

Deine Meinung ist uns wichtig! 4 Bewertungen hat dieser Beitrag bereits erhalten. Bewertung abgeben


Meinungen
04.04.2021 19:04
Was/wie mit dem Fleisch verfahren?
Redaktion: Danke für ihr Feedback, bitte wie in Punkt 17 beschrieben, nach dem Kochen das Fleisch klein schneiden und entweder als Einlage zur Suppe geben, oder getrennt als eigene Speise mit z.B. Kartoffeln servieren.

Weitere interessante Artikel