Kartoffelgulasch / Erdäpfelgulasch Rezept

Nutze jetzt Deine Chance auf 1 von 10 LiveFresh Saftkuren im Wert von 179,95 € bei unserem exklusiven Gewinnspiel!

Kartoffelgulasch
Kartoffelgulasch © ISSGesund.at
Aus festkochenden Erdäpfeln bereitet man dieses Kartoffelgulasch zu. Herzhaft gewürzt mit Majoran, Kümmel und Paprika ergibt dieses Erdäpfelgulasch ein vollmundiges und sehr günstiges Rezept. Möchte man dieses Kartoffelgulasch vegetarisch zubereiten, lässt man die Wurstbeilage weg.

Zutaten für Portionen

  • 2 Zwiebel mittelgroß
  • 4-5 Kartoffel groß, festkochend
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • etwas Öl
  • 1 Messerspitze Kümmel ganz
  • 4 Wacholderbeeren zerdrückt
  • 1 TL Majoran gerebelt
  • 1,5 TL Paprikapulver edelsüß
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 EL Pilze getrocknet
  • 1 Schuß Essig
  • 1 Paar Frankfurter (Wiener Würtschen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Wasser
  • 1 EL Mehl

Zubereitung

  1. Den Zwiebel fein hacken und in etwas Öl weichdünsten.
  2. Die Trockenpilze in heißem Wasser einweichen.
  3. Mit etwas Suppe aufgießen und nochmals dünsten.
  4. Nun Wacholderbeeren, Kümmel und Majoran beigeben, wieder etwa 2-3 Minuten dünsten.
  5. Anschließend Paprikapulver einrühren und mit Essig ablöschen.
  6. Nun mit der restlichen Suppe aufgießen.
  7. Die Kartoffeln schälen und in große Stücke schneiden, in den Topf geben.
  8. Die Lorbeerblätter und die klein geschnittenen Frankfurter dazugeben und etwa 30 Minuten dünsten.
  9. Wenn sich der Saft einkocht, jeweils mit Wasser aufgießen und weiterdünsten.
  10. Zuletzt mit einem Löffel etwas Saft in einen Becher geben und mit dem Mehl glatt verrühren.
  11. Das Mehlgemisch in den Topf geben und mit dem Saft gut verrühren.
  12. Nochmals etwa 5-10 Minuten köcheln.

Rezept Hinweise

Ein klassisches Erdäpfelgulasch Rezept, welches in diesem Fall ohne Rahm zubereitet wird, ist gar nicht so fett!

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel