Gemüse Gröstl Rezept

Gemüse Gröstl
Gemüse Gröstl © ISSGesund.at
Dieses Gemüse Gröstl ist ein feines Wintergericht und wird fettarm zubereitet. Statt wie üblich das Gröstl mit viel Fett und vielen Fleischzutaten zuzubereiten, wird bei diesem Gröstl Rezept, viel Gemüse verwendet und mit wenig Öl in einer beschichteten Pfanne scharf angebraten. Die fein geschnitten Chorizo gibt dem Gemüse Gröstl den richtig, würzigen Geschmack. Deftiger Geschmack mit fettarmer Zubereitung. Statt Chorizo kann auch eine andere würzige Wurst verkocht werden - aber sparsam! Ein leckeres Gemüse Gröstl für die kalten Wintertage.

Zutaten für Portionen

  • 250 g Kartoffeln festkochend
  • 40 g Porree
  • 1 Paprika gelb
  • 1/2 Zucchini
  • 5 Cocktailtomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Chorizo oder andere pikante Wurst
  • Petersilie frisch
  • 2-3 EL Bratöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Für das Gemüsegröstl die Kartoffeln in der Schale bissfest kochen, abtropfen und abkühlen lassen.
  2. Die Kartoffeln in ca. 0,4 cm dicke Scheiben schneiden (mit der Schale!)
  3. Den Porree der Länge nach halbieren und quer in Streifen schneiden.
  4. Den gelben Paprika in kleine Würfeln schneiden.
  5. Den Zucchini der Länge nach halbieren und quer in 0,4 cm dicke Scheiben schneiden.
  6. In einer schweren Pfanne (beschichtet) etwas Öl erhitzen und den Porree scharf anbraten.
  7. Jetzt das Gemüse dazugeben, gut durchschwenken und bei guter Hitze kurz und scharf anbraten.
  8. Die Chorizo in sehr dünne Scheiben schneiden, den Knoblauch hacken.
  9. Nun die Kartoffelstücke zum Gröstl geben und anbraten.
  10. Die Chorizo und den Knoblauch ins Gemüsegröstl geben, nochmals kurz anbraten.
  11. Nun die Cocktailtomaten halbieren und dazugeben, kurz durchschwenken.
  12. Zuletzt die frisch gehackte Petersilie dazugeben, durchrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel