Orangen-Rucola-Smoothie mit Basilikum und Limettensaft

Beim Zubereiten deines Smoothies solltest du auf den Fruchtgehalt achten, dadurch ist der Smoothie viel bekömmlicher und du bekommst schnell gute Laune.

Der Orangen-Rucola-Smoothie mit Basilikum und Limettensaft gehört definitiv dazu und ist in der Zubereitung sehr leicht.

Detox-Smoothie Rezepte
Detox-Smoothies ©stock.adobe.com@anaumenko

Orangen besitzen einen hohen Vitamin-C-Gehalt, stärken das Immunsystem und bauen die Abwehrkräfte auf. Zudem wirken Orangen belebend, aufmunternd, entzündungshemmend, antibakteriell, entgiftend, fiebersenkend und durchblutungsfördernd.

Auch kannst Du, durch die Orange, Leber, Niere und Galle reinigen. Somit werden Giftstoffe und freie Radikale, vom Körper entfernt. Ein wichtiger Aspekt, wenn man entgiften möchte.

Basilikumblätter harmonieren wunderbar mit den anderen Zutaten. Die aromatische Note rundet den Smoothie ab und das gefällt mir besonders. Basilikum hat grandiose Eigenschaften. Zum einen hilft Basilikum bei Menstruationsschmerzen, Wechseljahrbeschwerden, Blasenentzündung, Magenschmerzen, Schwächeanfall, Nerven- und Immunschwäche. Zum anderen wirkt Basilikum entgiftend, schweißtreibend, tonisierend, antibakteriell, antioxidativ, schleimlösend, schmerzlindernd und entzündungshemmend.

Darüber hinaus kann Basilikum die Libido steigern, Herpes lindern, Hautabschürfungen schneller heilen und Gicht vorbeugen.

Zutaten für Gläser

  • 1 Handvoll Rucola
  • 100 g Feldsalat
  • 4 Basilikumblätter
  • Saft aus einer Limette
  • Saft aus 4 Orangen
  • 270 ml kaltes Wasser

Zubereitung

  1. Rucola und Feldsalat waschen und gründlich putzen.
  2. Basilikumblätter ebenfalls waschen.
  3. Alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben.
  4. Zum Schluss in die Smoothie Gläser füllen und sofort genießen.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel