Nusskipferl – nur mit Honig gesüßt

Nusskipferl – nur mit Honig gesüßt
Nusskipferl – nur mit Honig gesüßt © issgesund

Kekse sind aus der Vorweihnachtszeit nicht wegzudenken! Doch auch sie können gesünder zubereitet werden – denn Gesundheit und Genuss lassen sich sehr gut vereinbaren! Das zeigen wir Ihnen mit unserem Nusskipferl-Rezept: Die Kekse werden nur mit der Süße aus Honig verfeinert und erhalten dadurch etwas weniger Süße als herkömmliche Weihnachtskekse. Trotzdem oder gerade deshalb lieben wir sie so – weil man dadurch mehr Aroma aus den Mandeln und der Vanille schmeckt und die Süße nicht den ganzen Geschmack überdeckt! Mandeln enthalten viele gesunde Fettsäuren und das Dinkelmehl bringt besonders viele Ballaststoffe mit!

Wenn Kekse mehr Ballaststoffe enthalten, wird man schneller davon satt und muss weniger essen um den „Süß-Hunger“ zu stillen. Die Vanille harmoniert besonders gut mit den Mandeln und verleiht den Kipferl das gewisse Etwas. Wenn Sie experimentierfreudig sind, können Sie die Kekse gerne statt mit Vanille mit Zimt, Lebkuchengewürz oder Ingwer verfeinern und verschiedene Versionen zaubern! Wir wünschen Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit!

Zutaten für Blech

  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 125 g Dinkelmehl
  • 125 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 180 g Butter Zimmertemperatur
  • 60 g Honig
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanille gemahlene oder das Mark einer Vanilleschote
  • 1 Schuss Milch falls nötig
  • 3 EL Mandeln gemahlen zum Wälzen

Zubereitung (90 Minuten)

  1. Mandeln, Dinkelmehl, Dinkelvollkornmehl, Vanille und Salz in einer Schüssel vermischen und anschließend die Butter und den Honig daruntermischen.
  2. Die Masse mit einem Knethaken so lange kneten, bis eine homogene Masse entsteht.
  3. Sollte der Teig zu trocken sein, können Sie vorsichtig etwas Milch dazugeben, bis ein gut formbarer Teig entsteht.
  4. Den Teig zu einer Kugel formen und im Kühlschrank für ca. 30 Minuten rasten lassen.
  5. Die Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestreuen und den Teig in gleich große Stücke schneiden (ca. walnussgroß).
  6. Die Stücke mit den Händen zuerst länglich formen und anschließend in die typische Kipferl-Form legen.
  7. Die Kipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backrohr bei rund 175°C Ober-Unter-Hitze auf der mittleren Schiene ca. 10-15 Minuten backen.
  8. Die Nusskipferl sind fertig, wenn sich die Enden goldgelb färben.
  9. Die Kipferl aus dem Ofen nehmen und 2 Minuten auskühlen lassen.
  10. In der Zwischenzeit 3 EL Mandeln in eine flache Schüssel geben.
  11. Die Kipferl in den Mandeln wälzen, sodass sie gut bedeckt sind.
  12. Die Kekse in einer Keksdose aufbewahren.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

3 von 5 Sternen

Deine Meinung ist uns wichtig! 1 Bewertungen hat dieser Beitrag bereits erhalten. Bewertung abgeben



Weitere interessante Artikel