Mangold mit Kartoffel – ideale Beilage zu Fischgerichten

Mangold mit Kartoffeln
Mangold mit Kartoffeln ist in Kroatien eine beliebte Beilage zu gegrilltem Fisch. Wir finden, sie eignet sich auch sehr gut zu Fleisch. Der knackige Mangold ergibt mit frischem Knoblauch eine schmackhafte Beilage.

Zutaten für Portionen

  • 5-6 Kartoffeln festkochend
  • 500 g Mangold frisch
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1/2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Wasser

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln kochen, abgießen und schälen.
  2. Den Mangold gut waschen, die Stiele wegschneiden.
  3. In einen großen Topf einen Finger hoch Wasser geben.
  4. Die Knoblauchzehen grob hacken und ins Wasser geben, Salzen.
  5. Das Wasser zum Kochen bringen und bei geschlossenem Deckel den Mangold kurz überdünsten, abgießen.
  6. Die gekochten Kartoffeln in Stücke schneiden, in einen Topf mit Butter geben.
  7. Den Mangold zu den Kartoffeln geben und nochmals kurz bei guter Hitze braten.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

4.78 von 5 Sternen

Deine Meinung ist uns wichtig! 9 Bewertungen hat dieser Beitrag bereits erhalten. Bewertung abgeben


Meinungen
29.08.2021 10:20
No gäbig:-D
10.05.2021 14:40
Lecker und einfache zubereitung

Weitere interessante Artikel