Ananas-Ingwer-Smoothie mit Grünkohl

Ingwer und Grünkohl - ein perfektes Paar, dass das Maximum an Gesundheit, hervorrufen kann. Dieser köstliche Smoothie ist ein wahres Naturtalent in Sachen Entgiftung und Fettverbrennung. Er wirkt stark entgiftend, entschlackend und kurbelt die Fettverbrennung enorm an.

Detox-Smoothie Rezepte
Detox-Smoothies ©stock.adobe.com@anaumenko

Ingwer hat zu jedem Problem, eine wirkungsvolle und gesundheitliche Lösung parat. Das ist wohl einer der Gründe, wieso die Wunderwurzel so geschätzt wird. Auf der ganzen Welt ist Ingwer ein gern gesehener Gast und wird gern als natürliches Heilmittel angewendet. Dazu kommt noch, dass Ingwer bei Erkältung, grippalen Infekt, Halsschmerzen, Heiserkeit, Husten, Schnupfen, Antriebslosigkeit, Gliederschmerzen und Fieber hilft und Symptome lindert.

Auch wird Ingwer bei Magenschmerzen, Magen-Darm-Probleme, Oberbauchschmerzen und Reizdarm verwendet. Denn Ingwer wirkt entzündungshemmend, schmerzstillend, beruhigend, krampf- und schleimlösend.

Guter Tipp - greife öfters zum Grünkohl! Grünkohl ist ein hochbasisches Gemüse, das reich an Vitamin C, Vitamin D, Vitamin K, Eisen, Kalzium, Mangan, Kalium, Natrium, Phosphor, Zink und Mineralstoffen ist. Das Superfoodbeugt Herpes vor, stärkt das Immunsystem, baut die Abwehrkräfte auf und wirkt stark entgiftend. Mit Grünkohl kannst Du auch einige Kilos abnehmen, da es sättigend wirkt. Heißhungerattacken gehören somit der Vergangenheit an und das ist auch gut so.

Zutaten für Gläser

  • 1 mittelgroßes Stück Ananas
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 3-4 Grünkohlblätter
  • 1 Handvoll Feldsalat
  • 300 ml kaltes Wasser

Zubereitung

  1. Als Erstes die Ananas schälen und in Stücke schneiden.
  2. Ingwer schälen, putzen und halbieren.
  3. Grünkohl und Feldsalat waschen und gründlich putzen.
  4. Anschließend alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben und fein pürieren.
  5. Zum Schluss in die Smoothie Gläser füllen und sofort genießen.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel