Mais

Nutze jetzt Deine Chance auf 1 von 10 LiveFresh Saftkuren im Wert von 179,95 € bei unserem exklusiven Gewinnspiel!

Mais
Mais © Elnur - Fotolia.com

Mais oder Kukuruz ist ein absolut vielseitiges Getreide, welches in unterschiedlichsten Formen zubereitet werden kann. Wer kennt nicht die am offenen Feuer gegrillte Maiskolben? Oder gekochte Maiskörner im Salat mit Rohkost? Auch Polenta (Maisgrieß) wird aus Mais hergestellt. Für die Getreideküche gibt's dann auch noch Maismehl oder auch Maisstärke. Mais ist glutenfrei und daher für Zöliakie-Patienten geeignet. Mais enthält einen hohen Anteil an Carotin. In Europa wird Mais vielerorts, als Futtermittel angebaut nur ein kleinerer Teil wird in der Lebensmittelindustrie angebaut.
Je nach Verwendung und Zubereitungsart unterscheidet man zwischen gekochten, ganzen Maiskolben, Maiskörnern oder vermahlenen Produkten wie Polenta (Maisgrieß), Maismehl oder Maisstärke. Alle Varianten finden in der modernen Küchen eine vielseitige Verwendung. Vor allem Polenta, früher ein Armenessen, kommt auch in der Gourmetküche immer mehr in Mode. Polenta (Polentagrieß, Maisgrieß) wird aus trockenen Körnermais hergestellt. Aus Puffmais wird das berühmte Popcorn unter Einwirkung von Hitze hergestellt. Sehr beliebt sind die vorgegarten Maiskörner aus der Dose für die schnelle Gemüseküche. Besonders die verschiedensten Rohkostsalate lassen sich damit würzig aufpeppen. Wer Mais selber kochen möchte, sollte die frischen Maiskolben im kochenden Wasser garen.

Hier finden sie Polentarezepte.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel