Schinkenaufstrich Rezept

Schinkenaufstrich
Schinkenaufstrich © issgesund
Aufstriche gibt's wie Sand am Meer. Viele sind jedoch ziemlich fett, da meist als Basis für Aufstrich fette Milchprodukte oder Butter verwendet werden. Anders bei diesem leichten Schinkenaufstrich. Hier dient als Basis Magertopfen. Dazu kommt noch etwas magerer Schinken und fettarmer Käse - das Ergebnis ist ein bekömmlicher, leichter Schinkenaufstrich für zwischendurch.

Zutaten für Portionen

  • 150 g Schinken Mager oder Putenschinken
  • 100 g Käse fettarm
  • 250 g Magertopfen
  • 100 g Sauerrahm
  • 1-2 Stück Frühlingszwiebel
  • 1 TL Estragonsenf
  • Kräuter nach Wahl Petersilie oder Schnittlauch frisch
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung (15 Minuten)

  1. Den Schinken und Käse in der Küchenmaschine fein zerkleinern oder mit dem Messer fein hacken.
  2. Den Topfen in einer Schüssel glatt rühren, dazu Salz, Pfeffer und Senf unterrühren.
  3. Nun die frischen Kräuter dazugeben und glattrühren.
  4. Zuletzt noch die Schinken-Käse-Masse unter den Topfen rühren.
  5. Alles glatt rühren und entweder gleich verzehren oder kühl lagern.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

5 von 5 Sternen

Deine Meinung ist uns wichtig! 2 Bewertungen hat dieser Beitrag bereits erhalten. Bewertung abgeben



Weitere interessante Artikel