Chili con carne Rezept

Chili Con Carne Rezept
Chili Con Carne Rezept © ISSGesund.at
Ein leckeres, vollmundiges Chili con carne Rezept, ein wenig anders. Chili con carne ist fast schon ein Partyklassiker. Dieses Chili con carne Rezept besticht durch seinen würzigen, aromatischen Geschmack. Chili con carne kann auch nächsten Tag noch aufgewärmt werden. Für die Gartenparty oder Geburtstagparty ist dieses leckere Chili ein echter Klassiker. Obwohl original Chili con carne nicht mit faschiertem Rindfleisch zubereitet wird, macht dieses etwas andere eine richtig würzige, aromatische Figur!

Zutaten für Portionen

  • 250 g Rindfleisch faschiert
  • 3 Tomaten
  • 1/2 Paprika rot
  • 1 Dose Bohnen rot
  • 1 kleine Dose Zuckermais
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 große Knoblauchzehen
  • 1/8 l Rotwein
  • 1/4 l Suppe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/2 Karotte
  • etwas Wasser
  • 2 Prisen Chilipulver
  • 1 Prise Kreuzkümmelpulver
  • 1/2 Prise Zimt
  • etwas Zitronenschale abgerieben
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Öl

Zubereitung

  1. Für das Chili con carne als erstes die Tomaten kurz überbrühen und die Haut schälen. Die Tomaten anschließend zerdrücken.
  2. Den Zwiebel würfelig schneiden und in wenig Öl anbraten.
  3. Das faschierte Rindfleisch in die Pfanne geben, kurz anbraten, die Tomaten und würfelig geschnittenen Paprika dazugeben.
  4. Mit Wein und Suppe aufgießen und ca. 5-10 Minuten dünsten.
  5. Nun die Gewürze und Knoblauch dazugeben. Die Schärfe des Chili con Carne bestimmt das Chilipulver, also vorsichtig nach Wunsch dosieren.
  6. Wer es etwas schärfer mag, kann auch frische und klein geschnittene Chilischoten dazugeben.
  7. Nun das Tomatenmark darunterrühren und 1/2 Karotte ins Chili reiben.
  8. Die Bohnen und den Mais dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Ins Chili con Carne etwas geriebene Zitronenschale dazugeben.
  10. Das Chili con carne ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen, eventuell öfter etwas Wasser nachgießen.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel