Blaubeeren-Avocado-Smoothie mit Limettensaft

Dieser herrliche und spritzige Blaubeeren-Avocado-Smoothie mit Limettensaft sorgt umgehend für gute Laune. Das ist nur einer der Gründe, wieso du ihn zubereiten sollst. Aber auch die gesundheitsfördernden Eigenschaften heben deine Laune im Nu. Es ist ein schönes Gefühl, zu wissen, etwas für seine Gesundheit zu tun, genau das Empfinden, sollst Du spüren und erleben.

Detox-Smoothie Rezepte
Detox-Smoothies ©stock.adobe.com@anaumenko

Die Limette ist etwas milder im Geschmack als die Zitrone. Sie verbessert dein Hautbild, hilft bei Akne, Pickel, Unreinheiten und Entzündungen. Des Weiteren fördert sie die Verdauung, lindert Bauchschmerzen und Magenbeschwerden. Auch reguliert sie das Herz-Kreislauf-System, schützt das Herz und die Gefäße und kann Herzerkrankungen, Schlaganfälle und Herzinfarkt vorbeugen.

Möchtest Du dazu auch noch ein paar Kilos verlieren und deinen Körper entgiften, so ist dieser Smoothie mehr als perfekt. Seine antioxidative Wirkung, beeinflusst deinen Körper positiv. Gleichzeitig wird auch noch die Fettverbrennung angekurbelt.

Blaubeeren besitzen ebenfalls eine entgiftende und entschlackendeWirkung. Dazu kommt noch, dass Du Migräne, Kopfschmerzen und Gelenkbeschwerden lindern kannst. Auch helfen Blaubeeren beiZahnschmerzen, Zahnfleischentzündungen, Verdauungsstörungen, Menstruationsbeschwerden und Unterleibsschmerzen.

Fühlst Du dich oft angeschlagen, schlapp und müde - so musst Du diesen Smoothie unbedingt trinken. Er wirkt belebend, hilft bei Antriebslosigkeit und Nervenschwäche. Auch Panikattacken und Angstzustände, kannst Du mit diesem Getränk lindern. 

Zutaten für Gläser

  • 2 Avocados
  • 100 g frische Blaubeeren
  • Saft einer Limette
  • 200 g Babyspinat

Zubereitung

  1. Zuerst die Avocados entkernen und das Fruchtfleisch grob würfeln.
  2. Den Babyspinat waschen und gründlich putzen.
  3. Nun die Blaubeeren verlesen und waschen.
  4. Anschließend alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben und fein pürieren.
  5. Zum Schluss in die Smoothie Gläser füllen und sofort genießen.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel